Kia ora auf der Nordinsel

27.11.2011: Einen fröhlichen ersten Advent wünschen wir allerseits! Wir sind inzwischen auf der Nordinsel in Wellington angekommen und von Weihnachten und dem ersten Advent ist hier wenig zu spüren. Kaum zu glauben, dass in weniger als einem Monat Heiligabend ist, wenn man bei Sonnenschein und angenehm warmen Temperaturen draußen rumläuft!

Die Fährüberfahrt von Picton auf der Südinsel nach Wellington auf der Nordinsel war einigermaßen ruhig, was den Seegang angeht. Es ist uns echt schwer gefallen, uns vom Süden zu trennen, da wir gestern wieder einen tollen Tag dort verbracht haben. Wir haben in Havelock – der selbsternannten Grünlippen-Muschel-Hauptstadt der Welt – eine 3-stündige Bootstour durch die Sounds gemacht. Unterwegs haben wir an einer Muschelfarm angehalten und dort auf dem Boot total leckere Muscheln zu essen bekommen und dazu ein Glas Weiswein. Echt super schön! Die Fotos hierzu reichen wir noch nach. Denn im Moment sitzen wir hier am Pier in Wellington und können die Bilder nicht hochladen. Also mehr zur Bootstour und über Wellington dann im nächsten Bericht

Es grüßt Eure Mählina

 

P.S.: Das Kio ora in der Überschrift ist übrigens Maori und bedeutet ‚Willkommen‘

One Response

  1. DER ROTE KARDINAL says:

    Hey Ihr Lieben, sacht mah; gibt es eigentlich nur Schafe auf dieser Insel oder auch ein paar gläubige Schäfchen 😉 Wo sind die Bilder mit den Menschenkäfigen. Mählinchen erlebt ja schon so einiges. Sehr fein. Als ob man selbst beim Scheren dabei ist. Wir fiebern mit und freuen uns auf neue Wirkstätten der HIRTEN. Mit feierlichem Adventssegen auf die andere Seite der Weltkugel; Euer Kardinal

Schreibe einen Kommentar


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.