Wenn ich mal groß bin, werde ich NHL-Profi...

Über die Sinnhaftigkeit von Conditioner

Hallo Mädels, (Männer: Ihr dürft diesen Artikel gerne überspringen… Girls talk only!) Die erste Nach ist rum und so richtig schön ausgeschlafen fühlt man sich doch direkt tausend Mal besser… Die erste Dusche liegt hinter uns und damit auch die Erkenntnis, dass das Wasser in Deutschland irgendwie anders ist als im Rest der Welt! Während ich mir nur das Fell gebürstet habe, hörte man von Kirstin interessante Bemerkungen aus der Dusche über total strohiges Haar, welches sich auch nach mehrfachem Schamponieren immer noch nicht besser anfühlte. Nach dem Duschen kamen dazu dann noch wilde Flüche über total verfilzte Haare und so weiter… Und das war in den USA so, das war in …

Der Hafen von Vancouver

Welcome in Vancouver

Ein sehr müdes (aber zufriedenes) Hallo aus Vancouver, während bei Euch da drüben auf der anderen Seite der Welt gerade die Wecker klingeln und Ihr Euch langsam aus den Betten schält sitzen wir fünf hier nach der langen Reise in Vancouver am Hafen und genießen mit vollgefuttertem Bauch sehr zufrieden den Ausblick auf die schöne Umgebung hier. Die Anreise haben wir gut überstanden. Nachdem wir auch Klaus unfallfrei durch die Sicherheitskontrolle am Flughafen bekommen haben (mit Grenzbeamten sollte man einfach keine krügerischen Scherze machen…) sind die 10 1/2 Stunden Flug im wahrsten Sinne des Wortes  wie im Flug vergangen. Kirstin hat unterwegs mal flux ein komplettes Buch weggelesen, Patrick hat …

Erster Halt: Siegburg Bahnhof!

Erste Station erreicht

Hallo Ihr Lieben, die Nacht war mit nur 4 Stunden Schlaf verdammt kurz – aber gut, so ist das anscheinend immer vor dem Urlaub. Im Flieger haben wir ja nachher noch genug Zeit, um unseren nötigen Schönheitsschlaf nachzuholen. Die erste Station unserer Reise haben wir schon mal erreicht. Unser Chauffeur James… äh Heinz hat uns gerade am Bahnhof in Siegburg abgeliefert (danke nochmal Heinz). Patrick und Klaus sind direkt ausgeschwärmt, um Futter und Kaffee zu jagen und wir drei Damen blockieren mit 4 Koffern und 4 Rücksäcken mal schön eine ganze Sitzecke auf dem Bahnsteig. Und hier warten wir nun noch rund 30 Minuten auf unseren ICE gen Frankfurter Flughafen. …

Schnell noch die Urlaubs-Checkliste durchgehen... Check...Check... Yup, ist alles im Koffer!

Und auf geht’s

Hallo Ihr Lieben, es ist endlich wieder soweit. Der letzte Urlaub liegt jetzt wirklich laaange genug zurück, so dass es morgen endlich wieder losgeht auf große Reise. Die Koffer sind gepackt, der Blumen-Gieß-Dienst und der Briefkasten-Entleer-Dienst und der Zum-Bahnhof-Fahr-Dienst sind organisiert (danke an Torsten, unsere Untermäuse und Heinz!), die Wohnung ist zumindest vom gröbsten Chaos befreit – mit anderen Worten: Meine Reisebegleiter und ich sind startklar. Ach ja, meine Reisebegleiter – dieses Mal bin ich mit vier Begleitern unterwegs. Marlies, Klaus, Kirstin und Patrick werden mich dieses Mal durch die Lande kutschieren. Wohin es geht? Na nach Kanada! Also schaut einfach in den nächsten Tagen und Wochen immer mal wieder hier …